TSV Sielenbach vs FC Gundelsdorf

vs

Zusammenfassung

Remis gegen den TSV Sielenbach
Am gestrigen Sonntag ging es für die Truppe von Thomas Schmalzl und Co-Trainer Chris Näder gegen den TSV Sielenbach. Den ersten Aufreger der Partie gab es bereits in der 7. Minute. Daniel Riederle wurde unsamt im 16ner von den Beinen geholt, den fälligen Elfmeter verwandelte Fabian Forster sicher zum 0:1. Der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten, denn die Gundelsdorfer Abwehr rutschte beim Klärungsversuch gleich mit 3 Mann am Ball vorbei. Das Spiel blieb hektisch, hart und körperbetont. Der FCG drückte weiter und konnte so kurz vor dem Seitenwechsel das 1:2, wiederum durch Fabian Forster, erzielen. Er legte sich den Ball gut am gegnerischen Torwart vorbei und schob dann mit viel Übersicht, trotz zwei Abwehrspieler, ein.
Nach der Halbzeit dominierte der FCG und erspielte sich Chance um Chance. Andreas Richter köpfte knapp vorbei, Andreas Kröpfl verfehlte ebenfalls knapp. Von Sielenbach sah man nur noch wenig. Doch in der 82. Minute dann der Ausgleich: Sielenbach traf mit einem platzierten Schuss aus 25m – keine Chance für Torwart Stephan Oswald. Am Ende blieb es beim 2:2.
Fazit: Sielenbach sichert sich einen glücklichen Punkt, denn die FCGler verpassten Mitte der zweiten Halbzeit den Sack zumachen. Damit steht der FCG nach 11 Spielen mit 18 Punkten auf Platz 5.
Nächsten Sonntag empfängt der FCG den TSV 1862 Friedberg. Gespielt wird wie gewohnt um 15.00Uhr.
Torschützen
0:1 Fabian Forster (7.)
1:1 Christoph Ankner (9.)
1:2 Fabian Forster (42.)
2:2 Christoph Ankner (82.)

Erneuter Sieg für die zweite Mannschaft des FCG
Am gestrigen Sonntag ging es für die zweite Garnitur des FCG nach Sielenbach. Die ersten Spielminuten waren sehr ausgeglichen, doch das erste Tor zur Führung gehörte dem FCG. Patrick Mair schob in der 14. Minute zum 0:1 ein. ⚽ Wenige Minuten später konnte Sielenbach per Elfmeter ausgleichen. Auf beiden Seiten erspielte man sich gute Chancen, wobei tendenziell das Chancenplus beim FCG lag. Kurz vor dem. Seitenwechsel erhöhte Matthias Haas – wiederum per Elfmeter – auf 1:2. ⚽⚽
Nach dem Seitenwechsel sahen die mitgereisten Fans eine gute Partie. Gerade Siegfried Spar flitze förmlich die Seitenlinie entlang, als Abnehmer standen oft Christian Schmidberger, Albert Schmidberger, Patrick Mair und Alexander Czerny bereit. Auch Stürmer Matthias Haas kam immer wieder zu guten Torszenen, eine davon verwandelte er schließlich zum 1:3 Endstand. ⚽⚽⚽ Verdienter Sieg für die FCGler. Damit klettern sie mit 13 Punkten auf Platz 7. Weiter so! 💪🏼
Nächsten Sonntag spielen die Jungs wie gewohnt um 13.00Uhr gegen den TSV 1862 Friedberg II.
Torschützen
0:1 Patrick Mair (14.)
1:1 Simon Speckner (25.)
1:2 Matthias Haas (38.)
1:3 Matthias Haas (75.)

Details

Datum Zeit League Saison
15. Oktober 2017 15:30 Kreisklasse 2017

Ergebnisse

MannschaftToreSpielausgang
TSV Sielenbach2Unentschieden
FC Gundelsdorf2Unentschieden